Opel Logo

Betriebsrestaurants von Opel Kaiserslautern mit bargeldlosem OPC® Kassensystem ausgestattet

Am Opel-Standort in Kaiserslautern wurden die Kantinen renoviert und umgestaltet. Im Zuge dieser Maßnahme wurde auch das veraltete, magnetkartenbasierte Abrechnungssystem durch das neue OPC® ePayment System ersetzt.

Als Datenträger dient nun eine kontaktlose Chipkarte auf Basis der Mifare Kartentechnologie. Der jeweilige Kassenarbeitsplatz ist ausgestattet mit einem OPC® TouchPOS Terminal mit resistiven 15“ Monitor, einer elektronisch angebundenen Geldschublade, einem Bondrucker und einer externen Gästeanzeige. Der Lese- und Schreibvorgang erfolgt über den OPC® DeskReader -Signal-, dem Kartenleser für kontaktlose Chipkarten mit integrierter Saldenanzeige. Für ein schnelles Handling beim Verkauf von Zwischenverpflegungsprodukten wurde zusätzlich ein OPC® Barcodescanner (Omniscanner) vorgesehen.

Je nach Tageszeit schaltet das OPC® TouchPOS Terminal automatisch bzw. zeitgesteuert auf die unterschiedlichen Produktbereiche (Frühstück, Mittagsverpflegung, Kaffeeangebot und Abendessen) um.

Das vereinfacht das Handling und garantiert einen schnellen Durchsatz zu den Verpflegungszeiten.

Die Essensbezuschussung erfolgt bei internen Mitarbeitern (Mitarbeiter, Azubis, etc.) gemäß Sachbezugswert, Fremdfirmen und Externe greifen auf eine andere Preisebene zu. In Ergänzung dazu erfolgt die Erfassung des Bewirtungsaufwands bei Gästen über virtualisierte Kostenstellenkarten.

Interne Mitarbeiter erhalten Ihre OPC® Chipkarte über das Unternehmen; externe Gäste haben die Möglichkeit sich bei Bedarf eine Chipkarte gegen Pfand am OPC® Aufwerteautomaten zu ziehen.

Die Aufwertung von Mitarbeiter und Gästekarten kann je nach Belieben des Essensteilnehmers gegen Münz- und Scheingeld erfolgen; Bei Rückgabe der Gästekarte erfolgt die Erstattung des Restguthabens und des Pfandbetrages ausschließlich gegen Münzgeld.

Alles in allem ist das OPC® ePaymentSystem eine transparente, effiziente und wirtschaftliche Lösung und bietet alle Vorteile eines modernen, innovativen ePayment Systems, so Klaus Dieter Schömer, Projektverantwortlicher und Geschäftsführer der OPC® cardsystems GmbH.